G20-Gipfel

Was bedeuten die Finger?

Im Rahmen der G20-Berichterstattung ist immer wieder von sogenannten Fingern die Rede. Was wir bis jetzt über die Hintergründe dieser Bezeichnung wissen.

Massive Verwüstungen in Hamburg

In mehreren Hamburger Stadtteilen brennen im Rahmen der G20-Proteste Autos und Müllcontainer. Diese Karte zeigt, wo ihr gerade vorsichtig sein müsst.
Coldplay live beim Global Citizen Festival. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Konfetti fürs Volk

Auf dem Global Citizen Festival riefen am Donnerstagabend Politiker und Musiker zur Bekämpfung von Armut und für mehr Gerechtigkeit auf. Doch nach Stars wie Coldplay, Pharrell Williams und Herbert Grönemeyer leuchten auch Firmenlogos.

Protokoll: Das war G20, Tag 1

FINK.HAMBURG berichtet hier in Echtzeit über den G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg und seine Auswirkungen auf die Stadt.

Die Hölle war gründlich geplant

Es sollte die größte Demo gegen den G20-Gipfel werden – vom Fischmarkt zum Tschaikowskyplatz. Wie erwartet eskalierte die Demonstration „Welcome to Hell“ schon ganz zu Anfang. FINK.HAMBURG-Reporter waren vor Ort.
Pizzabote G20 Welcome to Hell

Pizzabote auf dem Weg durch die G20-Hölle

Ein Pizzabote inmitten der aufgelösten „Welcome to Hell“-Demonstration. Das Bild gehört zu den unglaublichen Szenen des bisherigen G20-Gipfels in Hamburg. Wir haben mit dem Mann auf dem Roller gesprochen.
Ein brennendes Auto nach der G20-Demo "Welcome to hell". Foto: Lars Klemmer/dpa

G20-Demonstranten zünden Müllcontainer und Autos an

Um 19 Uhr fing die Demo "Welcome to hell" an. Der Protestmarsch startete am Fischmarkt. Die Polizei griff jedoch rasch ein. Der Veranstalter hat die Demo für beendet erklärt.
Verkehrslage zu G20, Stand 09:30 Uhr. Screenshot: Google Maps

Staus und Sperrungen: Die Verkehrslage beim G20-Gipfel

Am 7. und 8. Juli 2017 findet das Treffen der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer auf dem Hamburger Messegelände statt. FINK.HAMBURG berichtet hier in Echtzeit über die aktuelle Verkehrslage in Hamburg.
Der Knotenpunkt an der Mundsburger U-Bahnstation ist wie leer gefegt.

Hamburg, leergefegt

Nach ersten Auseinandersetzung zwischen Polizei und Demonstranten gibt es heute Nachmittag die nächste Großdemo. Auf vielen Straßen aber herrscht gähnende Leere.
Braunkohlekraftwerk

Bislang erreicht kein Land die Klimaziele

Der Verein Germanwatch hat einen Index der G20-Staaten zum Klimaschutz erstellt. Die Bilanz ist verheerend. Deutschland landet wegen seiner starken Kohlenutzung nur auf Platz vier.

Neue Artikel

E-Ladestationen in Hamburg, Foto: Unsplash

Ey Digga, wo is‘ meine E-Ladestation?

Mehr E-Autos soll es in Deutschland geben. Dafür braucht es deutlich mehr Ladestationen, so Umweltbundesamtspräsident Messner. Wie gut ist Hamburg bereits aufgestellt? FINK.HAMBURG hat dazu interaktive Karten gebaut.
Büro der Wikipedia in Hamburg. Foto: 1971markus via Wikimedia Commons

Wikipedia Hamburg: Die Offline-Welt der Online-Enzyklopädie

Die freie Enzyklopädie Wikipedia gehört zum Internet wie die Alster zu Hamburg – und das schon seit zwanzig Jahren. Die Hamburger Community erzählt von Offline-Begegnungen, Problemen und Gemeinschaftsgefühl.
Erasmus während Corona – ein großes Fragezeichen.

Studieren im Ausland – von zu Hause aus

Ein Auslandssemester in Glasgow von Hamburg aus absolvieren? Die Corona-Pandemie macht's möglich. Wie Studierende die Einschränkungen erleben und wie die HAW Hamburg damit umgeht.