Fabi (23) lief bei
Fabi (23) lief bei "Hamburg zeigt Haltung" mit. Foto: Catalina Langer

Fabi (23), Student

Ich bin hier bei der Demo „Hamburg zeigt Haltung“, weil der G20-Gipfel ein Weltereignis ist. Man muss die Gelegenheit nutzen, etwas zu machen. Da ist hier mitzumarschieren wahrscheinlich das Einfachste.

Ich bin leider immer noch ein Befürworter von G20, selbst mit den ganzen Randalen. Ich muss sagen, dass der Gipfel der Stadt viel bringt. Jeder unterhält sich darüber, auch wenn es nur um Polizeieinsätze geht. Selbst das bringt etwas und wenn daraus noch politische Diskussionen entstehen, ist es noch besser.

In der Serie „Humans of G20“ zeigt FINK.HAMBURG Menschen rund um den G20-Gipfel.

TEILEN
Vorheriger Artikel„Die Staatsgewalt will ihre Macht präsentieren“
Nächster ArtikelHalten Superfoods, was sie versprechen?
Catalina Langer, Jahrgang 1994, hat den damaligen Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau schon einmal in die Nase gekniffen – mit drei Jahren. Nach ihrem Bachelor im Fach Europäische Studien aus Osnabrück kehrte sie wieder in ihre Heimat- und Lieblingsstadt zurück. Ihr Interesse für Politik führte sie bis in die Vereinigten Staaten, wo sie im US-Büro des „Stern“ arbeitete und im Rahmen von Hillary Clintons Wahlkampfveranstaltungen interessante Einblicke in die politische Kultur der USA bekam. Schon direkt nach dem Abitur reiste sie einmal um die Welt und bloggte von unterwegs über internationale Gärten. Catalina weiß aber auch, wie man den perfekten Milchschaum herstellt und sucht immer nach spannenden Restaurants.