Mensen an Hamburger Unis öffnen
An den Hamburger Unis öffnen einige Mensen wieder. Foto: Luise Reichenbach

Das Wintersemester ist an den Hamburger Hochschulen gestartet. Pünktlich dazu nehmen auch einige Mensen und Cafés den Betrieb wieder auf.

an der Universität Hamburg das Cafés dell´Arte, das CampusCafé, die Pizzeria Schlüters und die Mensa Studierendenhaus den Betrieb. Auch die Mensen amHafenCity Universität öffnen ihre Türen wieder für Studierende. Zwischen dem 19. Oktober und dem 2. November folgen insgesamt drei weitere Mensen, teilte das Studierendenwerk mit.

„Auch wenn wir aufgrund der Corona-Pandemie nicht alle unsere Mensen und Cafés wie gewohnt öffnen können, freuen wir uns, wieder vor Ort als Partner zur Seite zu stehen“, sagte Jürgen Allemeier, Geschäftsführer des Studierendenwerks Hamburg. Durch die digitale Lehre würde vielen Studierenden der Austausch untereinander fehlen: „Wir bieten ihnen daher Raum und Möglichkeit, sich auch in kleineren Lerngruppen oder in der Lernpause in unseren Gasträumen zu treffen.“

Im Wintersemester 2020/21 findet die Lehre an Hamburger Hochschulen als Mix aus Online- und Präsenzveranstaltungen statt.

maj/dpa