Start Politik Seite 21

Politik

Das Ressort Politik berichtet über Kontroversen in der Stadt  von der politischen Arbeit in der Hamburgischen Bürgerschaft bis hin zur Großdemonstration gegen den G20-Gipfel.

US Präsident Donald Trump wird während des G20-Gipfels doch in Hamburg wohnen. Foto: John Minchillo/AP/dpa

G20-Gipfel

Trump hat jetzt doch ein Zimmer in Hamburg

Der US-Staatschef Donald Trump hatte es nicht leicht, eine Unterkunft für den G20-Gipfel in Hamburg zu finden. Jetzt soll sich sein Problem gelöst haben.
G20-Gipfel: Zill informiert über Kommunikationskonzept

G20-Gipfel

So informiert die Polizei

In knapp einem Monat beginnt der G20-Gipfel in Hamburg. Polizeisprecher Timo Zill erklärt, wie die Polizei die Öffentlichkeit während des Gipfels informieren wird: Neben Twitter spielen auch "Blaue Engel" eine Rolle.
Polizist Mensch Logo G20

G20-Gipfel

Offener Brief eines Polizisten

Ein Polizist, der anonym bleiben möchte, drückt online seine Wut über den G20-Gipfel aus: Die Polizei sei überlastet, der Gipfel ein „belangloses Stelldichein“. Die Hamburger Polizei ist zu keiner Stellungnahme bereit.
Protestbündnis Gemeinsam statt G20

Studentischer Protest

14.500 Unterschriften gegen G20

Das Bündnis „Gemeinsam statt G20“ rief zu einer Demonstration auf, 500 Menschen kamen. Aktivisten aus sieben Ländern sprachen - und machten deutlich wie vielfältig die Themen sind, die unterschiedliche Gruppen von G20-Gegnern umtreiben.
G20-Gegner beim Demonstrieren in Hamburg.

Offener Brief

G20-Gegner wenden sich an Hamburger Bevölkerung

In einem öffentlichen Schreiben richtet sich die Gruppe "NOG20 International" an alle Menschen in Hamburg. Die Aktivisten wollen nicht als gewaltbereite Störenfriede wahrgenommen werden.
Innere Sicherheit: Einsatzwagen der Polizei

Anti-Terror-Kampf

Millionenbudget für Hamburger Polizei

Hamburg rüstet im Anti-Terror-Kampf weiter auf. Insgesamt will die Innenbehörde 30 Millionen Euro investieren, schreibt "Bild"-Zeitung.
Hamburger werden zum G20-Gipfel befragtvideo

Hamburger zum G20-Gipfel

„Gut, dass es in Hamburg stattfindet“

In einem Monat startet der G20-Gipfel in Hamburg. Die größte politische Veranstaltung in der Geschichte der Hansestadt polarisiert. Aber was sagen eigentlich die Bewohner Hamburgs?
Der Vorschlag wird heute in der Bürgerschaft diskutiert. Foto: Agatha Strausa

Entschädigung für G20

Gratis Museumsbesuche zum G20-Gipfel

Zum G20-Gipfel wird es zahlreiche Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr geben. Als Entschädigung will die Stadt allen Hamburgern freien Eintritt in großen Museen ermöglichen. Die Geste polarisiert.
Ex-SPD-Sprecher Bülent Ciftlik steht seit 2010 wegen Vorwürfen der Vermittlung der Scheinehe vor Gericht

Ex-SPD-Sprecher Ciftlik

Staatsanwalt fordert dreieinhalb Jahre Haft

Er galt als Hoffnungsträger der Hamburger SPD, wurde sogar als "Obama von Altona" bezeichnet: Nun hat die Staatsanwaltschaft im Prozess gegen den Ex-SPD-Sprecher Bülent Ciftlik dreieinhalb Jahre Freiheitsstrafe gefordert.
Videoüberwachung-Kameras-Hamburg

Videoüberwachung in Hamburg

Kameras an jeder Ecke

Das Digitalprojekt juvenal.org dokumentiert die Zunahme der Videoüberwachung in Hamburg. Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte würde gerne schärfer kontrollieren, was da passiert - aber ihm fehlt das Personal.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen