Start Rezensionen Filmfest 2018

Rezensionen Filmfest 2018

Die Reise nach Sundevit: Tim Tammer vor dem Leuchturm, in dem seine Familie wohnt

Der Helfer, dem niemand hilft

Ein Junge, der jedem hilft, der seine Hilfe braucht: das ist Tim Tammer, Protagonist des  Films „Die Reise nach Sundevit“. Der 1966 erschienene DDR-Kinderfilm ist eine Parabel auf Mitmenschlichkeit – und daher heute so aktuell wie nie.
Nur ein kleiner Gefallen. Foto: Studiocanal Germany

Rezension: Martinis mixen auf Grabsteinen

„Nur ein kleiner Gefallen“, sie soll den Sohn einer Freundin von der Schule abholen. Kurz darauf wird Emilys Leiche in einem See gefunden. Regisseur Paul Feig lässt in seinem schwarzhumorigen Psychothriller zwei Frauen miteinander konkurrieren.
The Cake General

„The Cake General“: Schwedische Torte rettet Kleinstadt

"The Cake General" ist ein skurriler Film über die langweiligste Stadt Schwedens und die größte Butterbrottorte der Welt. Und das soll man sich freiwillig ansehen? Ja unbedingt – nicht nur wegen der authentischen Achtzigerjahre-Optik.
Die beiden Jungschauspielerinnen aus Dänemark haben sich durch die Dreharbeiten für Wildhexe angefreundet. Man sieht beide jungen Mädchen lachend nebeneinander sitzend.

„Am Anfang haben wir uns gehasst“

Ein echter Bär und die erste Rolle: Der Dreh von "Wildhexe" war ein Abenteuer für Gerda Lie Kaas und Vera Mi Fernandez Bachmann. FINK.HAMBURG hat die zwei jungen Hauptdarstellerinnen zum Interview getroffen.
Agnès Jaoui als Hélène (vorne) und Jean-Pierre Bacri als Castro (hinten) im Film "Champagner & Macarons: Ein unvergessliches Gartenfest".

Verletzte Seelen der Über-Fünfzigjährigen

Französisches Kino in seiner Reinform. Bissig, witzig und voller fein gezeichneter Charaktere. Das alles bietet der Film Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest. Also, alles wunderbar, wenn nur der absolut unsympatische Protagonist, der vorhersehbare Spannungsbogen und dieser fehlleitende Titel nicht wäre.
Das schönste Paar. Foto: One Two Films. Rezension

Vergessen oder vergelten?

Vergessen oder Rache üben? Wie geht man mit einer Vergewaltigung um? Dieser Herausforderung muss sich im Film "Das schönste Paar" ein junges Lehrer-Paar stellen, nachdem es von drei Jugendlichen überfallen und sexuell missbraucht wurde.
Halwani lässt einen der Verschwundenen aus Beirut durch Zeichnungen wieder auferstehen. Foto: mec film

Die Toten schreien

Seit dem Ende des libanesischen Bürgerkrieges 1990 bleiben 15.000 Menschen verschwunden. Regisseur Ghassan Halwani geht in seinem Film "Erased,___Ascent of the Invisible" ihren Spuren nach und stößt dabei auf Hindernisse.
Die Ähnlichkeit zwischen Nancy und der Entführten ist groß. Screenshot: Nancy, 2018

Kind sucht Eltern suchen Kind

Nancy ist gerne jemand anderes und erfindet Geschichten in Onlineforen. Als sie ein Fahndungsfoto in den Nachrichten sieht, meldet sie sich bei den Eltern der Entführten. Ein Film über Identität und Einsamkeit sowie Lügen und Wahrheit.
Die junge Odette (Cyrille Mairesse) Foto: Les Films du Kiosque

Filmkritik: „Das ist Vergewaltigung, Odette“

Der Film "Little Tickles" behandelt tragikomisch das Thema sexuellen Missbrauch. Das Drama ist autobiographisch geprägt durch die Erfahrungen von Hauptdarstellerin und Ko-Regisseurin Andréa Bescond. Die ernste Geschichte berührt, wird aber erstaunlich leicht – teils sogar lustig – erzählt.
Im Inselstaat Kiribati wird es bald kein trockenes Fleckchen mehr geben. Screenshot: Anote's Ark

Ein Staat versinkt im Meer und keiner hilft

Ein Land, das noch in diesem Jahrhundert im Ozean versinken wird: Der Schweizer Matthieu Rytz zeigt in "Anote's Ark" den Kampf des ehemaligen Präsidenten Anote Tong um die Zukunft seiner Heimat Kiribati im zentralen Pazifik.

Neue Artikel

Zwei Seeschwalben am Strand. Auf Neuwerk mehrere Vögel mit Geflügelpest infiziert.

Geflügelpest auf Neuwerk: Diese Schutzmaßnahmen gelten

Auf der Elbinsel Neuwerk wurden mehrere tote Vögel entdeckt. Sie sind an der Vogelgrippe verendet. Damit der Erreger sich nicht verbreitet, müssen Insel-Besucher*innen sich nun an einige Regeln halten.
Hamburgs Störche. Ein großer Storch mit einem jungtier in einem Nest.

Hamburgs Störche: Nur 61 Jungvögel gesichtet

Die Trockenheit im Frühling setzte auch Hamburgs Störchen zu. Sie fanden schlechter Nahrung. Die Konsequenz: Die Tiere warfen Nachwuchs aus dem Nest, weniger Jungvögel überlebten.
Sperrungen Barmbek: Verkehrsschild Baustelle

Zahlreiche Sperrungen in Barmbek: Straßen werden saniert

Vom 27. Juni bis 2. September kommt es zu zahlreichen Sperrungen und Einschränkungen in Barmbek. Kaputte Hauptverkehrsstraßen sollen saniert werden. Auch betroffen ist die Fuhlsbüttler Straße.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen