Start Schlagworte Filmkritik

SCHLAGWORTE: Filmkritik

Erichsen und Elias vom Kriminaldauerdienst im "Nachtschicht"-Krimi "Cash and Carry". Foto: Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH

Filmkritik "Nachtschicht – Cash & Carry"

Der blinde Fleck: Wenn Polizisten diskriminieren

Protagonist Lars (links) mit einem seiner Opfer.

Filmkritik "Darkroom - Tödliche Tropfen"

Mord im Darkroom

Protagonistin Rose (Jessie Buckley) singt auf der Bühne einer Country-Bar in Glasgow. Film: Wild Rose von Tom Harper.

Filmkritik

Wild Rose: Spiel mir das Lied vom Glück

The Peanut Butter Falcon – © TOBIS

Filmkritik: "The Peanut Butter Falcon"

Raus aus dem Heim, rein ins Abenteuer

In "Alles außer gewöhnlich" arbeiten die beiden Männer Bruno und Malik mit autistischen Kindern und Jugendlichen zusammen.

Filmkritik "Alles außer gewöhnlich"

Ehrlich, intensiv und einfühlsam

Schausoielerin Keira Knightley im Film Official Secrets

Filmkritik "Official Secrets"

Was muss eine Demokratie aushalten?

Zwei Frauen umarmen sich am Meer. Still aus dem Film "Portrait einer jungen Frau in Flammen".

"Porträt einer jungen Frau in Flammen"

Liebe im Stillen

Ausschnitt aus dem Film Bruno: Daniel und Izzy sitzen gemeinsam am Tisch

Filmkritik "Bruno"

Audienz mit dem Gewissen

Neue Artikel

Around 4,500 people came on 5 June to demonstrate against racism and police violence in front of the US Consulate. Photo: Maja Andresen.

Interview | Black Lives Matter

Racism: „You will always tell the story from the perspective of the White people.“

After the death of George Floyd: Thousands of people demonstrated in Hamburg against racism and police violence. Abimbola Odugbesan organized the demonstrations. An interview about the Black Lives Matter movement.
Auto im Elbtunnel

What moves car owners?

Privately owned cars keep gaining a bad reputation in cities. Germany is known as a paradise for cars. And the heart of people in Russia also beats for cars. We talked to car owners in St. Petersburg and Hamburg about their vehicles.

Ungewollt nackt im Netz

Non Consensual Porn: „Da gehen Leute dran kaputt“

Intime Fotos und Videos werden oft auch ohne Zustimmung der dargestellten Personen ins Netz hochgeladen. Das Hamburger Start-up „Am I in Porn?“ bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, ungewollte Aufnahmen aufzuspüren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen