G20-Spezial: Nachrichten und Geschichten zum Gipfel

Service

Alles zum Thema Verkehr während des Gipfels

Screenshot: Digitales Kartenmaterial der Polizei Hamburg
Gesperrte Straßen, Halteverbot, Sicherheitszone: Beim G20-Gipfel wird es in Hamburg zahlreiche Einschränkungen im Verkehr geben. FINK.HAMBURG weiß, wie ihr am besten ans Ziel kommt.
Partyprotest bei "Lieber tanz' ich als G20". Foto: Laura Lagershausen.
Bunter Protest, tanzende Menschen – aber auch heftige Ausschreitungen und brennende Autos: Der G20-Gipfel in Hamburg hatte viele unterschiedliche Gesichter. Die besten Bilder der Woche in unseren Bildergalerien.

Schanze nach G20

Aufgeräumt, aber noch viel Zündstoff

Nach den Aufräumarbeiten beginnt langsam wieder der Alltag in der Schanze. Allerdings: Der G20-Gipfel ist unter Besuchern und Anwohnern immer noch Thema - und spaltet tief.
Typisch G20 Alltag Hamburg
Der G20-Gipfel beeinflusste den Alltag der mehr als 1,5 Millionen Hamburger: Diese Dinge kennen Bewohner der Hansestadt nur vom G20-Gipfel.

Best of protest

Grenzenlose Solidarität statt G20

World and Peace first

Grenzenlose Solidarität statt G20: Tausende protestierten am Samstag gegen Armut und Krieg in der Hamburger Innenstadt. Eine Bildergalerie der kreativsten Zeichen des Protests.

Hamburg zeigt Haltung

Mit bunten Plakaten für eine bessere Welt

video
"Hamburg zeigt Haltung" - diesem Aufruf folgten am Samstag Tausende Menschen zum G20-Gipfel bei einer friedlichen und bunten Demonstration. Auch ein bekennender Trump-Kritiker schloss sich an: New Yorks Bürgermeister de Blasio.

Best of Protest

Mit der Erdfrequenz beruhigen

Hamburg G20 Klanginstallation Karoviertel
Einer der friedlichen Proteste gegen G20 und Linksautonome: Die Stadt in eine entspannte Soundwelle hüllen. Wie das funktioniert? FINK.HAMBURG war bei der Klanginstallation vor Ort.
Bildungsstreik "Jugend gegen G20"
Am Freitagmorgen zog der "Bildungsstreik"durch die Innenstadt. Die Stimmung war rebellisch. Aber es blieb friedlich.

Yoga auf der Brücke

Meditieren gegen den Gipfel

Yoga-Gipfel G20 Hamburg
Pünktlich um sieben Uhr morgens trafen sich am Donnerstagmorgen über 600 Menschen, um mit dem Yoga-Gipfel ein friedliches Zeichen gegen G20 zu setzen.

G20-Videos

Gefangenensammelstelle bei G20-Gipfel

Soko-Chef räumt Fehler ein

Der Chef der Sonderkommission "Schwarzer Block", Jan Hieber, räumt im G20-Ausschuss Fehler der Polizei ein. Im Einzelnen geht es um Schikanen durch Beamte in der Gefangenensammelstelle "Gesa".
Hartmut Dudde ist neuer Leiter der Hamburger Schutzpolizei

Hartmut Dudde zum neuen Leiter der Schutzpolizei ernannt

G20-Einsatzleiter Hartmut Dudde ist zum Chef der Hamburger Schutzpolizei ernannt worden. Die Personalie war auf Kritik bei den Grünen gestoßen und wegen Gesprächsbedarfs bis zum 8. Mai vertagt worden.

G20: Polizei stellt Fotos von Verdächtigen online

Fünf Monate nach den Ausschreitungen beim G20-Gipfel hat eine der größten Öffentlichkeitsfahndungen der deutschen Geschichte begonnen. Fotos von rund 100 Tatverdächtigen wurden im Internet veröffentlicht. Das ist umstritten.
Ein Blick ins G20-Medienzentrum. Mehreren Journalisten wurde grundlos die Akkreditierung zum Gipfel abgenommen, berichten mehrere Medien. Foto: Christina Sabrowsky/dpa

Akkreditierungsentzug nicht rechtens

Erneut werden Fehler in Bezug auf den Umgang mit Medien beim G20-Gipfel öffentlich. Der Entzug der Akkreditierung einiger Journalisten in Hamburg war nicht rechtskonform.

Von Kunst, Protest & Wasserwerfern

Der G20-Gipfel ist vorbei. Die Aufarbeitung ist auch drei Monate später noch im Gange. Mit “Der Gipfel - Performing G20” versucht Regisseur Rasmus Gerlach zwischen brennenden Autos und geplündertem Budni ein differenziertes Bild der Dinge zu liefern.
Darsteller der Kunstaktion "1000 Gestalten" "befreien" sich.

G20 in Hamburg: Der grosse Rückblick

Vielen bleibt von G20 vor allem das brennende Schanzenviertel in Erinnerung. Doch in der Woche rund um den Gipfel ist viel mehr passiert. Unsere Reporter haben ihre persönlichen Beobachtungen zusammengetragen.
Emmanuel Macron (l-r), Angela Merkel und Donald Trump unterhalten sich beim G20-Gipfel. Foto: John Macdougall/DPA

Abschlusserklärung: Die wichtigsten Inhalte im Überblick

Der Gipfel ist vorbei, die Staats- und Regierungschefs reisen ab. Das Ergebnis der letzten Tage: Die Abschlusserklärung mit dem Titel "Eine vernetzte Welt gestalten". Die wichtigsten Inhalte im Überblick.
Die wichtigsten Zahlen zum G20-Gipfel

G20 – eine Zwischenbilanz

Dutzende brennende Autos, hunderte Festnahmen und Verletzte. In Hamburg brach dieses Wochenende das Chaos aus. FINK.HAMBURG hat eine Übersicht zu den bisher bestätigten Zahlen erstellt.
Fotograf Kevin McElvaney. Foto: Lisa-Marie Eichhorn

Zu friedlich? Kreativer Protest auf der Elbe

Kevin McElvaney war beim Protest von Greenpeace auf der Elbe als Fotograf auf einem Aktivistenboot dabei. Die friedliche Aktion blieb jedoch fast ungesehen.

Protokoll: Das war G20, Tag 2

FINK.HAMBURG berichtet hier in Echtzeit über den G20-Gipfel in Hamburg und seine Auswirkungen auf die Stadt.

Protokoll: Das war G20, Tag 1

FINK.HAMBURG berichtet hier in Echtzeit über den G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg und seine Auswirkungen auf die Stadt.

Protokoll: Das war G20, Tag 0

Hier ist das Ereignisprotokoll des Tages Null. Ankünfte von Staatschefs unter Protest, Staus – und Eskalation bei "Welcome to Hell".
Nach den Krawallen beim G20-Gipfel hält Hamburg zusammen. Foto: Harriet Dohmeyer

Hamburg hält zusammen

Der G20-Gipfel hat vielen Hamburgern geschadet. Doch die Hamburger haben gezeigt, dass sie zusammenhalten und sich um ihre Mitmenschen kümmern.
Screenshot: Twitter @TorstenBeeck

Der #riothipster von der Schanze wird zum Meme

Ein hübscher junger Mann mit Bart und Gel im Haar, in der Hand ein iPhone 6, macht ein schönes Selfie - vor einer brennenden Barrikade in der Sternschanze. Jetzt wird der #riothipster zum Internetphänomen.
Hamburg G20 Klanginstallation Karoviertel

Mit der Erdfrequenz beruhigen

Einer der friedlichen Proteste gegen G20 und Linksautonome: Die Stadt in eine entspannte Soundwelle hüllen. Wie das funktioniert? FINK.HAMBURG war bei der Klanginstallation vor Ort.
Autonome auf dem Dach eines Wohnhauses am Schulterblatt.

Zerstörte Scheiben, brennende Autos: Wer zahlt?

Vermummte des schwarzen Blocks laufen durch die Straßen. Sie schlagen Fensterscheiben ein und setzen Autos in Brand. Bleiben die Besitzer auf dem Schaden sitzen?
Nach der Nacht im Schanzenviertel bittet die Polizei um Hinweise.

Polizei bittet um Hinweise

Sie plünderten Geschäfte, errichteten Barrieren und rissen Pflastersteine aus den Straßen. Viele gewalttätige Aktivisten aus dem Schanzenviertel konnten der Polizei entkommen. Diese bittet Bürger nun um Hinweise.
Polizei während Welcome to Hell demo G20

Was ist dran an den Gerüchten um einen Bundeswehreinsatz?

Die Polizei Hamburg ordert Verstärkung aus mehreren Bundesländern. Im Netz kursiert ein Foto von Transportpanzern Typ "Fuchs" der Bundeswehr in Hamburg. Soll auch das Militär bei G20 unterstützen? Die Bundeswehr dementiert dies.
Ein Blick ins G20-Medienzentrum. Mehreren Journalisten wurde grundlos die Akkreditierung zum Gipfel abgenommen, berichten mehrere Medien. Foto: Christina Sabrowsky/dpa

Journalisten Zugang zu Messegelände verwehrt

Während G20 wurde mehreren Journalisten die Akkreditierung zum Messegelände abgenommen. Der Deutsche Journalistenverband kritisiert das Vorgehen.
Reeperbahn Randale G20 Vermummte Personen

Hamburger fordern: „Lasst unsere Stadt in Frieden“

Während auf Hamburgs Straßen schwarz vermummte Personen Krawall machen, Autos anzünden und Scheiben einschlagen, äußern sich Hamburger auf den sozialen Netzwerken entsetzt zu der aktuellen Lage.

Was bedeuten die Finger?

Im Rahmen der G20-Berichterstattung ist immer wieder von sogenannten Fingern die Rede. Was wir bis jetzt über die Hintergründe dieser Bezeichnung wissen.
video

Massive Verwüstungen in Hamburg

In mehreren Hamburger Stadtteilen brennen im Rahmen der G20-Proteste Autos und Müllcontainer. Diese Karte zeigt, wo ihr gerade vorsichtig sein müsst.
video

Die Hölle war gründlich geplant

Es sollte die größte Demo gegen den G20-Gipfel werden – vom Fischmarkt zum Tschaikowskyplatz. Wie erwartet eskalierte die Demonstration „Welcome to Hell“ schon ganz zu Anfang. FINK.HAMBURG-Reporter waren vor Ort.
Coldplay live beim Global Citizen Festival. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Konfetti fürs Volk

Auf dem Global Citizen Festival riefen am Donnerstagabend Politiker und Musiker zur Bekämpfung von Armut und für mehr Gerechtigkeit auf. Doch nach Stars wie Coldplay, Pharrell Williams und Herbert Grönemeyer leuchten auch Firmenlogos.
Ein brennendes Auto nach der G20-Demo "Welcome to hell". Foto: Lars Klemmer/dpa

G20-Demonstranten zünden Müllcontainer und Autos an

Um 19 Uhr fing die Demo "Welcome to hell" an. Der Protestmarsch startete am Fischmarkt. Die Polizei griff jedoch rasch ein. Der Veranstalter hat die Demo für beendet erklärt.
Der Knotenpunkt an der Mundsburger U-Bahnstation ist wie leer gefegt.

Hamburg, leergefegt

Nach ersten Auseinandersetzung zwischen Polizei und Demonstranten gibt es heute Nachmittag die nächste Großdemo. Auf vielen Straßen aber herrscht gähnende Leere.
Pizzabote G20 Welcome to Hell

Pizzabote auf dem Weg durch die G20-Hölle

Ein Pizzabote inmitten der aufgelösten „Welcome to Hell“-Demonstration. Das Bild gehört zu den unglaublichen Szenen des bisherigen G20-Gipfels in Hamburg. Wir haben mit dem Mann auf dem Roller gesprochen.
Verkehrslage zu G20, Stand 09:30 Uhr. Screenshot: Google Maps

Staus und Sperrungen: Die Verkehrslage beim G20-Gipfel

Am 7. und 8. Juli 2017 findet das Treffen der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer auf dem Hamburger Messegelände statt. FINK.HAMBURG berichtet hier in Echtzeit über die aktuelle Verkehrslage in Hamburg.
Braunkohlekraftwerk

Bislang erreicht kein Land die Klimaziele

Der Verein Germanwatch hat einen Index der G20-Staaten zum Klimaschutz erstellt. Die Bilanz ist verheerend. Deutschland landet wegen seiner starken Kohlenutzung nur auf Platz vier.
Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump beim G7-Gipfel in Taormina. Foto: Michael Kappeler/dpa

„Die ringen um jedes Wort“

Welche Erwartungen haben Politikwissenschaftler an den G20-Gipfel in Hamburg und wie wird das Format der G20 generell bewertet? Antworten von Professor Cord Jakobeit von der Universität Hamburg.
video

Das ist der Sonderzug aus Basel

Der Sonderzug aus Basel ist um 08:35 Uhr auf Gleis 12 im Hamburger Hauptbahnhof eingetroffen. Der Zug brachte etwa 600 bis 800 Demonstranten in die Hansestadt.
Screenshot: Digitales Kartenmaterial der Polizei Hamburg

Alles zum Thema Verkehr während des Gipfels

Gesperrte Straßen, Halteverbot, Sicherheitszone: Beim G20-Gipfel wird es in Hamburg zahlreiche Einschränkungen im Verkehr geben. FINK.HAMBURG weiß, wie ihr am besten ans Ziel kommt.
Läden in der Schanze werden verbarrikadiert

Läden in der Schanze verbarrikadiert

Ladenbesitzer im Schanzenviertel bereiten sich auf mögliche Ausschreitungen vor und verbarrikadieren ihre Schaufenster. Einige mit Holzplatten, andere behängen die Scheiben mit Plakaten mit der Aufschrift "No G20 Spare Our Store".
Teilnehmer G20-Gipfel. Bild: dpa

Wer sie sind und was sie wollen

Schon mal etwas von Joko Widodo gehört? Der Indonesier ist wahrscheinlich der Unbekannteste unter den G20-Teilnehmern – obwohl er Präsident von 255 Millionen Menschen ist. Das sind die politischen Akteure des Gipfels:
video

G20: Alternativgipfel für globale Solidarität

Die Bürgerrechtlerin Vandana Shiva hat den Alternativgipfel eröffnet. In ihrer Rede kritisierte sie die G20-Länder. Deren Krisenmanagement sei ausbaufähig.
G20-Protest auf dem Hamburger Rathausmarkt. Foto: Mats Mumme

„Bei aller Kritik, Dialog ist immer etwas Fruchtbares.“

Ganz Hamburg verfolgt die Berichterstattung über die G20-Demos. Damit auch der Inhalt des Gipfels nicht in Vergessenheit gerät, haben wir Dr. Sybille Reinke de Buitrago gefragt, wie die Welt von G20 profitieren kann.
Kalender für G20-Demos: Was, wann und wo stattfindet. Foto: Trocaire_flickr.com_cc by 2.0

Fahrradkorso, Lesen und Krawall

Rund um den G20-Gipfel planen Aktivisten die unterschiedliche Demonstrationen und Aktionen. Die Palette reicht von G20 verhindern über Lesen mit den Beginnern bis hin zum Fahrradkorso. Was, wann, wo findet ihr hier in der Demo-Übersicht.
G20-an-den-Unis

Das müssen Studierende wissen

Auch die Studierenden der Hamburger Hochschulen werden vom G20-Gipfel nicht verschont. Und das teilweise sogar ausgerechnet in der heißen Zeit: in der Prüfungsphase. Wir haben nachgefragt, wie die Unis mit G20 umgehen werden.
Beschlagnahmte Gegenstände aus Rostock

Polizei zeigt Waffenarsenal der Linksextremen

Furcht vor gewaltbereiten Linksextremen: Die Polizei hat Waffen sichergstellt, die vermutlich für Anschläge und Gewalttaten zum G20-Gipfel genutzt werden sollten.
Antikapitalistisches Protestcamp Elbpark Entenwerder

G20-Protestcamp: Eskalation mit Ansage

Die Räumung des Protestcamps Entenwerder hat die Situation für die kommenden Tage verschärft. Der Einsatz ist rechtlich umstritten und eskalierte am Ende. Die radikale Linke kündigte Vergeltung an.
Unterstützer des G20-Protestcamps befestigen Banner im Eingang des Stadtparks. Foto: Christina Sabrowsky/dpa

Die Odyssee der Camper

Wird es ein G20-Protestcamp geben, und wenn ja, wo? Nach diversen Gerichtsentscheidungen scheint nun festzustehen: Im Elbpark Entenwerder darf campiert werden. Den Aktivisten wird die Anreise schwer gemacht.
Krankenhausflur

„G20 wird nicht schlimmer als der 1. Mai“

Hamburger Krankenhäuser fühlen sich gut auf den G20-Gipfel vorbereitet. Aber nicht alle Ärzte denken, dass die Maßnahmen ausreichen.
G20 Demo

Welcher G20 Demo-Typ bist du?

Friedlicher Partyprotestler, intellektueller Fahnenschwenker, motivierter Sprücheshirt-Träger oder lautstarker Krawallmacher — findet heraus, welche G20-Demo zu dir passt.
Karstadt-Filliale vernagelt Schaufenster

Läden in Hamburg rüsten sich für den Gipfel

Vernagelte Schaufenster, private Sicherheitsdienste und geänderte Öffnungszeiten – Warenhäuser und Geschäfte in der Hamburger Innenstadt ergreifen Sicherheitsmaßnahmen für den G20-Gipfel.
Die offiziellen Beteiligungsgruppen zum G20-Gipfel. Grafik: Agata Strausa

Women20, Labour20 und Youth20. 20-What?

G20 ist nicht der einzige Gipfel, der in Deutschland stattfindet. Angela Merkel ist im Vorfeld des Treffens auch mit sieben anderen offiziellen Interessengruppen im Dialog.

Hamburg, Samstag, 8.30 Uhr

Hamburg, Samstag, 8.30 Uhr. Nach den Ausschreitungen am Freitagabend in der Sternschanze, laufen vor Ort die Aufräumarbeiten. Der Rest der Stadt schläft noch, außer er wurde von den Hubschraubern geweckt.
Planten un Blomen

Ärger um Fotoaufnahmen in Planten un Blomen

Wer momentan in Planten un Blomen unterwegs ist, trifft dort auf viel Polizei. Einfach mal Fotos machen? Kann schwierig werden, erlebte ein Fotograf. Sein Facebookpost sorgt momentan für hitzige Diskussionen.

Vor G20-Gipfel: Berliner Polizisten aus Hamburg verwiesen

Eklat vor dem G20-Gipfel: Drei Berliner Einsatzhundertschaften sind von der Hamburger Polizei aus der Stadt verwiesen worden. Der Grund hierfür sei "ungebührliches Verhalten".
Ladenbesitzer in der Sternschanzevideo

„Man müsste den Gipfel nach Helgoland verlegen“

Zum G20-Gipfel wird Hamburg zur Festung. Zu den Leidtragenden gehören auch die Ladenbesitzer in der Sicherheitszone. FINK.HAMBURG hat sie gefragt, wie sie sich schützen und was sie vom Gipfel halten.
Gefangenensammelstelle Neuland GeSa Harburg G20

Erstaufnahme für G20-Krawallmacher

Für G20 hat die Polizei einen Großmarkt, in dem auch schon Geflüchtete lebten, zur Gefangenensammelstelle umgebaut. Dort sollen bis zu 400 Personen in Gewahrsam genommen werden können. Ein Einblick.
G20: Auf der Roten Flora kündigt sich Protest an

G20: Die 10 wichtigsten Fakten

Was ist die G20? Warum findet das Treffen in Hamburg statt? Und warum sind so viele dagegen? Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den G20-Gipfel.
Muzoon Almellehan und Christian Schneider in Hamburg. Photo: Catalina Langer

„Education is one of the most important need for children“

Besides the leaders of the G20 countries, NGOs participated at the summit as guests. FINK.HAMBURG talked to UNICEF Goodwill Ambassador Muzoon Almellehan and Christian Schneider (Executive Director, UNICEF Germany) about their aims for the G20 agenda.

„Vor uns muss niemand Angst haben“

Vermummte randalieren, Polizisten prügeln auf Demonstranten ein, Streifenwagen brennen: Das Video zum G20-Song der Punkband ZSK wirkt verstörend. Ist der Clip ein Aufruf zur Gewalt? Wir haben nachgefragt.
Die Malteser simulieren Unfallsituationen.

Wie sich ehrenamtliche Helfer auf G20 vorbereiten

Nicht nur bei der Polizei laufen die Vorbereitungen für G20 auf Hochtouren. Auch die Ehrenamtlichen bereiten sich auf ihren Einsatz vor. Bei den Maltesern wird mit speziellen Gruppenübungen der Ernstfall geprobt. Ein Einblick.
Nicht nur Einsatzwagen, sondern auch Privatautos von Hamburger Polizisten sind mittlerweile Ziel von Anschlägen. Foto: Bodo Marks/ dpa

Unbekannte sabotieren Privatautos von Hamburger Polizisten

Zerstochene Reifen und gelöste Radmuttern: Mehreren Privatwagen von Hamburger Polizisten sind manipuliert worden. Offen ist, ob die Täter G20-Gegner sind.
Während des G20-Gipfels rechnet die Polizei mit rund 8.000 gewaltbereiten Demonstranten. Foto: Lukas Schepers

„Ich bin Punk und werfe mit Mülltonnen“

Gut zwei Wochen vor dem G20-Gipfel ist die Stimmung zwischen Polizei und gewaltbereiten Linken angespannt. FINK.HAMBURG hat mit beiden Seiten gesprochen. Erstaunlich: In einem Punkt herrscht Einigkeit.
Protestcamp G20

Protestcamp wird doch verboten

Nach erneuter Revision hat das Oberverwaltungsgericht Hamburg entschieden: Das G20-Protestcamp wird verboten. Weitere Rechtsmittel sind ausgeschlossen - letzte Instanz wäre eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht.
Gefangenensammelstelle-Harburg-Gesa-G20

Hamburg verlegt Gefängnisinsassen wegen Gipfel

Die Stadt hat begonnen, 80 Gefängnisinsassen in andere Bundesländer zu verlegen. Die freien Plätze sollen für potentielle Straffällige während des G20-Gipfels genutzt werden.

„Das Boot ist nicht zu voll – die Passagiere sind nur zu fett“

Der G20-Gipfel ist das größte Event des Jahres in Hamburg. An der Veranstaltung spalten sich jedoch die Geister: „Der G20-Gipfel ist eine große Chance!“ vs. „Da treffen sich die Big Player doch nur, um andere Länder auszubeuten!“ Ein Streitgespräch zwischen zwei FINK-Redakteuren.
Hamburger-Polizei-Konvoi

Polizeiübung nervt Autofahrer

Mit einer weiteren Übung im Straßenverkehr trainierte die Hamburger Polizei am Mittwoch ihren Einsatz zum G20-Gipfel. Autofahrer beschwerten sich über Staus und Lärm in der Innenstadt.